Faial – Die blaue Azoren Insel

Es sind die unzähligen Hortensien-Hecken, die der Azoren-Insel Faial ihren Beinamen gegeben haben, denn im Sommer blühen diese Hecken in einem intensiven Blau.

Faial ist eine bezaubernde Insel mit wildromantischen Landschaften, einem imposanten Berg, dem Cabeco Gordo, der 1.043 m hoch ist, und mit einer traumhaft schönen Küste. 15.000 Menschen leben auf Faial in kleinen hübschen Ortschaften. Auf keiner anderen der Inseln kann man die vulkanische Geschichte so gut sehen wie auf Faial. An der westlichen Spitze brach 1958 ein Teil der Insel einfach ab und vor 300 Jahren gab es den letzten großen Ausbruch, der ein halbes Jahr dauerte. Auch die Hauptstadt Horta, in der heute 6.000 Einwohner leben, war stark betroffen. Noch immer ist die kleine hübsche Stadt ein wichtiger Hafen, denn dort legen die Hochseesegler auf ihrer Atlantik Passage traditionell einen kleinen Zwischenstopp ein.

Faial gehört zur Zentralen GruppeGrupo Central” der Azoren Inseln.

Weitere interessante Azoren Urlaub Infos

Hinterlasse ein Kommentar