Pico – Azoren Insel der Wale

Pico ist nach Sao Miguel die größte Insel der Azoren und die Insel mit dem höchsten Berg. Die Hauptstadt ist Madalena.

Stolze 2.351 m ragt der Vulkan Pico hoch in die Wolken und in seiner Nachbarschaft reihen sich andere Vulkane mit rund 800 m Höhe wie Perlen an einer Kette.

Mit 300.000 Jahren ist Pico die jüngste Azoreninsel, und erst 1460 ließen sich die ersten Siedler dort nieder.

Insel der Wale & Walfänger von „Moby Dick“

Im Laufe der Zeit wurden die Bewohner von Pico zu begabten und mutigen Walfängern, und das galt besonders für die Männer der Ortschaft Lajes. Ihnen setzte der Schriftsteller Herman Melville mit seinem Buch „Moby Dick“ ein Denkmal.

Noch heute fahren die Einwohner aufs Meer hinaus zu den Walen, allerdings haben ihre Schiffe heute Touristen an Bord, die die großen sanften Meeressäuger beobachten wollen.

Pico gehört zur Zentralen GruppeGrupo Central” der Azoren Inseln.

Weitere interessante Azoren Urlaub Infos

Hinterlasse ein Kommentar

*