São Miguel – Hauptinsel der Azoren

Ilha Verde – die grüne Insel nennen die Bewohner von São Miguel ihr Zuhause. Die größte Azoreninsel hat ihren Beinamen aber verdient, denn wohin man auch schaut, überall kann man üppige grüne Landschaften und viele Wälder entdecken. Dazu kommen weite Wiesen und Felder, malerische Seen, kleine Dörfer und eine wunderschöne, beeindruckende Küste, die steil ins Meer abfällt.

Im Norden der Insel ist São Miguel schroff und rau, im Süden dagegen lieblich und ein wenig mediterran. Heiße Quellen und große Kraterkessel zeugen vom vulkanischen Ursprung der Insel, was besonders gut im schönen Tal von Furnas zu sehen ist. Sehenswert ist auch die Hauptstadt Ponta Delgada, deren Altstadt komplett in Schwarz-Weiß gehalten ist. Porto Delgada ist auch der Regierungssitz der autonomen Region Azoren, welche jedoch zu Portugal gehört und auch Teil der EU ist.

São Miguel gehört zur Südöstlichen GruppeGrupo Oriental” der Azoren Inseln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here